Nr. 17, Zeichnen und Skizzieren in Museen bei Cornelia Kaufmann

Nr. 17, Zeichnen und Skizzieren in Museen bei Cornelia Kaufmann

Bestell-Nr.: 90120373
Hersteller: - , Hersteller Artikel-Nr.: 20100232
Verfügbarkeit: Verfügbarkeit
demnächst wieder verfügbar
Merken

Beschreibung

Beschreibung
In verschiedenen Museen befassen wir uns mit Zeichnen und Skizzieren. Abgüsse antiker Skulpturen, Bilder von Meistern, präparierte Tiere dienen uns als Studienobjekt. Dabei werden je nach "Können" der Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten des Zeichnens oder Skizzierens aufgezeigt. Der Kurs ist somit für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Inhalt
In der Skulpturen Sammlung des Archäologischen Institutes beobachten wir Proportionen und Körperhaltungen von griechischen und römischen Figuren. Sie lernen Möglichkeiten der zeichnerischen Darstellung kennen und schauen auf Rhythmus und plastische Zusammenhänge innerhalb der Skulptur. Im Kunsthaus Zürich betrachten wir Bilder in Bezug auf ihren Bildaufbau, schauen auch hier auf Rhythmus innerhalb der Struktur des Bildes, kopieren das Bild oder Ausschnitte daraus oder versuchen Zusammenhänge der Formen innerhalb des Werkes zu skizzieren. Im Zoologischen Museum studieren wir kurz Skelette. Danach lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Tiere einfacher zeichnen können.

Lernziele
"Lernen von Meistern und der Natur ", genaues Beobachten und Erkennen von Zusammenhängen innerhalb der Struktur eines Objektes, zeichnerische Fähigkeiten entwickeln oder vertiefen.

Leitung
Cornelia Kaufmann
Zeichenlehrerausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich, langjährige Tätigkeit als Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste, freischaffende Künstlerin, Bilderbuchautorin und -illustratorin vom Bilderbuch "Wybli und die Zauberpinsel".

Preisinfo
exkl. Material in der Höhe von
ca. CHF 100.-


KursortIn Museen
KursleiterCornelia Kaufmann
Zeit26.02.2020 - 08.04.2020 / 14.00 - 17.00 Uhr
VoraussetzungenFür Angänger und Fortgeschrittene
Dauer7 Mittwoche